Erstes partizipatives Wohnpropjekt - VILLA LORENZ

Auf 97, route de Luxembourg in Lorentzweiler entsteht das erste partizipative Wohnprojekt in Luxemburg für Menschen ab 50 Jahren.
Das Projekt ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Nouma (Begleitung der Bewohnergruppe) und Codur (nachhaltiger Entwickler).

Einzelheiten zum Projekt

Das Projekt wird auf einem 16 Ar großen bewaldeten Grundstück entwickelt. Es umfasst ein wunderschönes Herrenhaus, das renoviert werden soll, und eine neue Holzkonstruktion auf der Rückseite, wobei das Ganze durch einen gemeinsamen Verkehrskern verbunden wird. Parkplätze sind geplant, meist im Untergeschoss. Gemeinschaftsbereiche sind in das Herrenhaus integriert. Ihre Funktionsweise ist noch mit den zukünftigen Bewohnern zu definieren.

Es wird 12 Wohnungen geben, eine im ersten Stock des Herrenhauses, die anderen 11 im neuen Gebäude.

Die Beteiligung der zukünftigen Bewohner

Die partizipative Gestaltung der Pläne fand im Laufe des Jahres 2019 statt. Ein Verkauf ist ab Mitte 2020 möglich. Während der Bauarbeiten (2021-2022) werden die künftigen Bewohner aufgefordert, ihre Grundsätze für das Zusammenleben zu präzisieren (Erstellung einer Charta, Auswahlkriterien für die künftigen Bewohner, interne Regelungen usw.).

Wenn die Wohnungen übergeben werden (2023), werden die Miteigentümer die Räumlichkeiten betreten und die Räume in Besitz nehmen. Gemeinsam werden sie eine neue Seite des Lebens aufschlagen. Nouma wird die Mitbewohner in diesem Prozess für einen Zeitraum von 6 Monaten nach dem Einzug begleiten. Eine Mission, die je nach Bedarf und auf Kosten der künftigen Miteigentümer erweitert werden kann.

PLUS:

Die Lage in Lorentzweiler und des Hauses ist ideal: in der Nähe von Bahn und Bus, in der Nähe der Stadt Luxemburg und Mersch und doch mitten im Grünen. Da das Herrenhaus durch eine Holzkonstruktion vervollständigt wird, bleibt der Charme des Ortes erhalten!

Einige Eindrücke